News von der Front - TAP und Bitcoin

Am 4. August 2017 fand der erste Corporate Event von THE ADVERT PLATFORM  in Hamburg statt. Hier die Zusammenfassungen von Angelika Elsässer und Stephan Baensch, welche dies bereits in den entsprechenden Facebook-Gruppen gepostet haben.

 

ANGELIKA ELSÄSSER:

"Der Vormittag war gespickt mit Informationen rund um das Thema: Onlinewerbung!

Michael Deese begrüßte uns mit einer Videobotschaft und Tony Booth machte auch gleich den Anfang. Seriös und natürlich mit einer positiven Energie, konnte er uns einen interessanten und vor allem informativen Tag versprechen, denn das Beste kommt immer zum Schluß :-) .

Martin Ryf hat mit seinem Vortrag zu TAP die unendlichen Möglichkeiten aufgezeigt, die wir in keiner anderen Branche so ausgeprägt haben können, wie mit TAP. Wir haben die Möglichkeit und können wirklich jede Branche ansprechen: vom Raumausstatter, Friseur, Bäcker bis hin zu den Onlinemarketer. Alle brauchen Werbung - und warum dann nicht von TAP? Die Werbekosten reinvestieren ist seine Devise und hat zwischenzeitlich 80 neue Partner bei TAP eingeschrieben und sein Ziel 1.500 CPs erreicht! Ein Vorbild für uns alle, denn

"Hier bauen wir kein Geschäft auf und benutzen dazu Menschen, wir bauen Menschen auf und benutzen dazu ein Geschäft". (übrigens war dies auch mein Slogan bei MAP)

Sie erhalten durch den Kauf ihrer Credit Packs - Credits - und die Chance, Ihr Geschäft oder Business durch Teilen bekannt zu machen! JEDER verdient - an diesem Punkt unterscheidet sich TAP nicht von MAP!

Mein Part bestand daraus, dass ich die Anwesenden darauf aufmerksam machte: Es gibt so viele Gruppen innerhalb von Facebook, so dass die Werbung auch dort in entsprechenden Gruppen gepostet werden sollte! Da findet sie ihren Platz und macht auch Sinn! (habe ich euch bereits darauf hingewiesen). Wie wichtig diese Information ist, war bei den meisten Anwesenden ein großes Defizit vorhanden!

Kurzes Testimonial von Laurie Weller aus Australien: Anderen helfen ist wichtiger als nur Geld verdienen. Vertrauen in die Firma und Corporate. Nutzen der Werbung in TAP ist genial. Laurie ist erster TAPdiamond und wollte unbedingt beim Event in Hamburg dabei sein.

Claus Mattheis gab uns viele interessante Informationen rund um die Werbung im Internet. "Sales Funnel" - und einen super Vortrag.

Er ist der Gründer und Betreiber der Marke FunnelExperience und hilft Unternehmern neue Kunden online zu gewinnen.

Wir haben nicht nur den Vortrag genießen dürfen, sondern wir bekamen ein großartiges Geschenk - jeder Anwesende bekam einen speziellen Zugang zu einer 9-stündigen Unterstützung aus seinem Programm. Dafür ganz herzlichen Dank 🙏

Auch Jim Robinson, Vizepräsident vom Zahlungsprozessor GPN Data, ist gekommen. 
Wichtigste News:
Ab September wird das SEPA Lastschriftverfahren eingeführt.
Auszahlungen von TAP wurden bislang nur einmal wöchentlich gemacht. Künftig wird es einen Puffer geben, der schnellere Auszahlungen möglich macht. Das gilt vor allem für kleinere Beträge. 
Der Kontakt (24/7) im Supportcenter wird künftig auf Anfrage auch in Deutsch möglich sein. 
Daten sind nicht bei TAP oder GPN Data gespeichert, sondern liegen auf einem schwedischen Server, sie dienen nur für Anfragen von Behörden zB in Bezug auf Geldwäsche etc. Jim Robinson wünscht sich eine lange Zusammenarbeit mit TAP.

Holger Behrendt - Wie empfehle ich richtig. Im Grunde - ALLES was ich LIEBE und gerne mache, kann ich weiter empfehlen! Hier kann ich mich nur Holgers Worte anschließen: Ich habe MAP geliebt und den Sinn der Werbung bereits verstanden - und TAP bietet jetzt enorme Möglichkeiten, um Werbung im Internet zu verteilen!

Last but not least - Tony Booth:

Er präsentierte uns die neue Möglichkeit bei TAP: Bitcoins! 

Eine weitere Möglichkeit, Menschen für TAP zu begeistern, welche Bitcoins-Liebhaber sind.

Rundum eine gelungene Veranstaltung, welche uns viele Möglichkeiten bietet, Menschen die Möglichkeit zu geben, im Internet Geld zu verdienen. Ich bin mir sicher - mit TAP haben wir einen zuverlässigen und am Markt sicheren Partner an unserer Seite.

Wir, das Team Stephan Baensch, Claus Mattheis, Martin Ryf, Holger Behrendt, Angelika Elsässer bedanken uns ganz herzlich für die 150% Aufmerksamkeit und für das positive Feedback, das uns zur Zeit mehr als "überhäuft". 🙏🙏🙏

Wir haben mit Hamburg das Eis gebrochen und TAP-Partner sind mit einem guten Gefühl und mit Power für TAP nach Hause.

 

STEPHAN BAENSCH:

"Hallo ihr Lieben,

ich hatte ja bereits angekündigt eine Zusammenfassung über das Event zu schreiben, das hat jetzt Angelika Elsässer bereits getan, danke dir dafür Angelika.

Meine persönlichen Eindrücke möchte ich jedoch selber noch kurz beschreiben.

Ich möchte ein wenig weiter ausholen, da ich in dem zurückliegenden Jahr, wie auch viele andere von uns auch, viel aushalten und ertragen musste, beginnend mit dem Event in Berlin.

Seit der damaligen Absage der Corporate auf das Event zu kommen, ist sehr viel passiert. Einstellung des Profitshares und Auszahlungen, Klage gegen VX Gateway, Shitstorms gegen Alles und Jeden, Vorbereitungen auf TAP, Launch von TAP, Aufbau einer neuen Community bestehend aus alten Mappern und neuen Tappern.

Trotz aller Widrigkeiten:

Der ständige Kontakt zu Lynne und Tony Booth, haben mein Vertrauen in TAP natürlich ge- und verstärkt. Das habe ich hier in der Gruppe und auch in vielen persönlichen Gesprächen zu einigen hier aus der Gruppe weitergeben können.

Auf die Idee eines Events brachte mich, Thomas Braun. Er wollte ein kleines Tappertreffen machen an der Ostsee

auf einer Segelturn. Daraus erwuchs dann das Hamburg Event, das vor einem Jahr schon als das Event geplant war-nach Berlin!

So schloss sich der Kreis dann doch noch, diesmal mit Lynne und Tony Booth!

Claus Mattheis, der Berlin mit organisiert hatte und in Hamburg lebt, hat sofort zugesagt um zu helfen und hat mit Holger Behrendt vor Ort alles organisiert, danke hierfür.

Wir haben mit Angelika Elsässer und Martin Ryf schnell ein tolles Team zusammen gehabt und konnten so das erste offizielle Tapper-Event stemmen.

Mit insgesamt 70 Personen haben wir einen Anfang gemacht, was Meetings, Treffen, Stammtische und auch Präsentationen angeht.

Das hört sich erstmal nicht viel an, nimmt man die Zahlen aus den letzten Jahren mit MAP (600-1200).

Aber alle die in Hamburg waren, haben durch den Workshop erkannt und begriffen, dass TAP eine ernstzunehmende Werbeplattform ist. Man braucht sich nicht zu verstecken, es ist kein "Ponzi" oder unseriöses Geschäft.

Alle haben verstanden, dass Werbung mit TAP durch uns in die Welt gestreut wird -gerade durch die sozialen Medien- und eine unglaubliche Zielgruppe erreichen kann, wenn man sie richtig einsetzt.

Das BTC-Pack ist für mich persönlich das Highlight des Events gewesen und ich freue mich auf dieses geniale Produkt!

Ich freue mich auch zu sehen, dass verloren gegangenes Vertrauen durch den Austausch in Hamburg zurück gekommen ist, durch dazu gewonnenes Wissen und auch durch persönliche Gespräche mit den Booths, Fragen die in großer Runde geklärt werden konnten usw.

Mein Dank geht an alle Teilnehmer, denn ihr hattet den Mut zu kommen, die langen Reisen anzutreten und die Kosten nicht zu scheuen. Ihr seid die, die jetzt weiter aufbauen könnt und in euren Regionen den kleinen Samen zum blühen bringen könnt, danke. An alle, die auch gerne gekommen wären, aber aus terminlichen oder finanziellen Gründen nicht konnten: es wird viele neue Treffen geben, an denen Ihr teilnehmen und Euch dort informieren könnt.

Wer immer uns braucht bei Treffen, Events oder auch skypecalls, sollte sich nicht scheuen sich zu melden.

Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung, es bestätigt mich in meinem Handeln und meinem Glauben an das Gute, dieses Wochenende hat meinen Kummer und meine Wunden weitesgehend geheilt.

Euer Stephan Baensch

PS: Judith, ich liebe dich und ohne dich hätte ich diese Zeit nicht durchgestanden!


Besten Dank, liebe Angelika, lieber Stephan, für diese tollen Zusammenfassungen.

Hier noch ein Video von Stephan, wie man die Bitcoin-Packs kaufen kann:


Allen weiterhin viel Erfolg mit der zukunftsweisenden Werbeplattform THE ADVERT PLATFORM

Falls Du noch kein Partner bist, Dich aber registrieren möchtest, dann wende Dich an die Person, die Dir Zugang zu diesem Artikel verschafft hat.

 

Mit den besten Wünschen für Deinen Erfolg, 

Martin Ryf